09-2008: Austausch mit Rzhev

Schüleraustausch mit der russischen Partnerschule Rzhev

200809austauschrshew01Die Eindrucke der Delegation aus der Mittelschule Nr.12 aus Rzhev (Russland) von dem Besuch der Realschule in Spenge. Die Delegation aus Rzhev wurde von 3 Personen vertreten: 2 Schülerinnen der Klasse 11 und der Deutschlehrerin Frau Rosinskaja. Die Schülerinnen heißen Alina Podubnaja und Irina Rusakowa. Sie nehmen am Schüleraustausch zum ersten Mal teil und äußern sich wie folgt:

Alina Podubnaja:
„Ich danke dem Schulleiter Herrn Kalla und dem Russischlehrer Herrn Engel für die Einladung nach Spenge und die Möglichkeit die Realschule Spenge zu besuchen. Ich danke herzlich der Familie Pfaffenroth, bei Sandie für die Gastfreundschaft. Die Realschule in Spenge hat mir sehr gefallen. Ich finde die Schule modern, gemütlich und groß. Was mir aufgefallen ist, sind viele Projekte der Schüler: z.B. die Roboter. Ich habe die Schuler aus dem Russischkurs kennen gelernt. Sie sind kommunikativ und freundlich. Sie können schon Russisch. Ich bin sehr froh, neue deutsche Freunde kennen zu lernen.“

Irina Rusakowa:
„Ich bin in Deutschland auch zum ersten Mal. Das Land hat mich sehr begeistert. Mir hat die Architektur sehr gefallen. Wir nehmen am Schüleraustausch teil, um die deutsche Sprache zu lernen und persönliche Kontakte aufzunehmen. Ich finde die Kontakte zwischen den Schulen sehr wichtig, denn die Freundschaft der Schulen zur Freundschaft der Menschen und zur Völkerverständigung führt. Ich wünsche den Schülerinnen und Schülern, als auch dem ganzen Kollegium einen friedlichen Himmel und viel Erfolg.“

Fr. Rosinskaja:
„Ich bedanke mich bei Herrn Kalla für den warmen Empfang in der Realschule. Ich bedanke mich bei Herrn Engel, bei Frau Gossen und Frau Tralle für das schöne Programm hier. Die Worte der Dankbarkeit richte ich auch an den ganzen Lehrerkörper für die Möglichkeit das Schulleben in der Realschule kennen zu lernen und die Stunden zu hospitieren. Der Besuch der Schule ist für mich sehr wichtig, weil er zum Erfahrungsaustausch beiträgt. Für die Schülerinnen ist der Besuch von großer Bedeutung, weil er zum Spracherlernen motiviert. Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern, dem Lehrerkörper der Realschule in Spenge viel Erfolg und Frieden.
Herzlich willkommen in Rzhev! Herzlich willkommen in der Mittelschule Nr. 12 in Rzhev!“