02-2011: 6b im Klimahaus Bremerhaven

Klimahaus Bremerhaven

Am 23.02.2011 fuhr die Klasse 6b ins Klimahaus nach Bremerhaven. Das Klimahaus ist eine einzigartige Wissens- und Erlebniswelt und ein außerschulischer Lernort im Bereich „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Wir begaben uns auf eine Reise auf dem 8. Längengrad und durchschritten die unterschiedlichen Klimazonen der Erde.

Auf unserer Expedition starteten wir in Bremerhaven, reisten über die Alpen in die Schweiz, weiter nach Italien, Niger und Kamerun, bevor wir in der Antarktis landeten. Dann ging es weiter über Samoa, Alaska, die deutsche Hallig Langeneß zurück nach Bremerhaven. Es war sehr beeindruckend, denn in den jeweiligen Klimazonen wurde das Originalklima nachempfunden. In der Antarktis war es richtig kalt. Überall war Schnee und Eis, im Niger war es trocken und heiß und auf Samoa war es sehr warm und es herrschte hohe Luftfeuchtigkeit.