12-2011: Dreiländer-Austausch

Deutsch, Russisch und Französisch, all diese Sprachen konnte man vom 01. bis 07.12.2011 auf den Fluren, in der Aula und in den Klassenräumen der Realschule Spenge hören.

Grund war der Besuch von Gästen unserer beiden Partnerschulen aus Rshew (Russland) und Marans (Frankreich). So stand das Programm im Zeichen dreier Nationen: Gemeinsam wurden Unterrichtsstunden besucht, Weihnachtsmärkte der Umgebung erkundet, eine Lebkuchenfabrik besucht und gemeinsam Schlittschuh gelaufen, Weihnachtsschmuck gebastelt und auf den Nikolaus gewartet, der tatsächlich vorbeigekommen ist und für jeden eine Tüte vor die Tür gestellt hat.

In einer Sprachanimationsstunde wurden Möglichkeiten der gegenseitigen Verständigung erprobt.

Lesen Sie auch den Artikel der NW hier.
Lesen Sie auch den Artikel der SN hier.