03-2012: JFH-Projekt

Gemeinsam einen besonderen Schultag erleben
Das Miteinander erleben wir beim gemeinsamen Lernen.

Schüler und Schülerinnen der Realschule Spenge und des Johannes-Falk-Hauses trafen sich nun zum zweiten Mal.
Am Dienstag, den 27.03.2012 waren die Gäste von 9.00 bis 12.15 Uhr in der Realschule zu Gast.

Das Kennenlernen geschah in Bustedt bei der Herstellung von Nisthilfen. „Dieser erste Kontakt stärkt die Fähigkeit und die Bereitschaft sich aufeinander einzustellen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir wollen die Ängste und Grenzen durchbrechen“, sagen die Lehrkräfte beider Schulen.

Bei dem Besuch am 27.03.2012 in der Realschule stand das gemeinsame Lernen im Vordergrund. Zusammen wurden Experimente zur Filterwirkung von verschiedenen Bodenarten aufgebaut und durchgeführt. Das kreative Arbeiten stand in einer zweiten Lernstation auf dem Programm. Das Erlernen und die Freude an Worten aus dem Französischen hat alle bereichert und gestärkt, auch Unbekanntes anzugehen und zu meistern.

Kooperation der Schulen

Seit über 10 Jahren gib es regelmäßig einen Austausch zwischen den Sechstklässlern der Realschule Spenge und Schülern mit Förderbedarf des Johannes-Falk-Hauses in Hiddenhausen.

Aus beiden Schulen treffen sich die Schüler mehrfach, um gemeinsam handwerklich zu arbeiten, oder sich gegenseitig ihre Schulen und den Unterricht vorzustellen. Gleichzeitig besteht Briefkontakt und es werden Einladungen zu Feste innerhalb des Schuljahres ausgetauscht. Auf diesem Weg können alle Beteiligten Anteil aneinander nehmen.