06-2012: DELF

Erfolgreiche DELF-Prüfungen an der Realschule Spenge

Seit 2008 nehmen Schülerinnen und Schüler der RS Spenge unter Federführung von Französischlehrerin Dr. Barbara Tralle sehr erfolgreich an den externen DELF-Prüfungen teil. Auch in diesem Jahr haben sich 30 Schülerinnen und Schüler in den Niveaus A1, A2 und B1 prüfen lassen und haben ihre Kenntnisse in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen und Schreiben sehr erfolgreich unter Beweis gestellt. Diese Leistungen wurden am heutigen Mittwoch, den 06.06.2012 in einer kleinen Feierstunde in der Aula der Realschule entsprechend gewürdigt.

Konrektor Thomas Hollmann erklärte, dass die Vorbereitung auf und die Teilnahme an der Prüfung nicht nur der Vervollständigung der sprachlichen Kenntnisse, sondern auch der Stärkung der Persönlichkeit dienen, da die Schüler sich einer Prüfung mit fremden Prüfern unterziehen müssen: „Das ist nicht ohne“ betonte der Konrektor. Auch im Berufswahl – Portfolio stellt die offizielle Bescheinigung von Französischkenntnissen in Form des DELF-Diploms einen besonderen Pluspunkt dar.

Besonders hervorzuheben ist, dass an der Realschule Spenge auch eine Vorbereitung auf das Niveau B1, das Niveau des „unabhängigen Sprechers“ erfolgt. Auch in diesem Jahr haben wieder 3 Schülerinnen die Prüfung auf diesem Niveau sehr erfolgreich bestanden. 9 Schülerinnen und Schüler ließen sich im Niveau A2 prüfen und 18 Schülerinnen und Schüler wurden von Französischlehrerin Cornelia Presche-Beeck auf die Prüfung im Niveau A1 vorbereitet und erzielten hervorragende Ergebnisse.