06-2014: JHF zu Besuch

Gemeinsam einen besonderen Schultag erleben
– Das Miteinander erleben wir beim gemeinsamen Lernen –

Schülerinnen und Schüler der Realschule Spenge und des Johannes-Falk-Hauses treffen sich.

Am Mittwoch, dem 04.06.2014 waren die Gäste von 9.00-11.30 Uhr in der Realschule Spenge. „Der erste Kontakt stärkt die Fähigkeit und die Bereitschaft, sich aufeinander einzustellen und sich gegenseitig zu unterstützen. Wir wollen die Ängste und Grenzen durchbrechen“, sagen die Lehrkräfte beider Schulen.

Bei dem Besuch in der Realschule Spenge stand das gemeinsame Lernen im Vordergrund. Zusammen wurden in den Fächern Kunst, Physik und Erdkunde verschiedene Themen bearbeitet.

Im Physikraum hatten mehrere Schüler der 10. Klassen kleine Mitmachversuche vorbereitet, u.a. zum Luftdruck, Magnetismus und zur Solartechnik. Keith Haring stand Pate für die Gestaltung von Jutetaschen. Jeder Teilnehmer bestimmte seine Formen und Farben selbst, bügelte und fixierte damit sein Motiv. In der zweiten parallelen Kunstgruppe konnten Wasserfarbentropfen über das Blatt gepustet werden. Bunte fröhliche Bilder entstanden und verschwanden dann schnell in den Taschen aller Beteiligten. In der Erdkunde Aktion wurden die Auswirkungen einer „Mehl“-Lawine an einem bewaldeten Hang mit der an einem gerodeten Hang verglichen. Die Verhältnisse haben die SchülerInnen mit Nägeln in schräggestellten Styroporplatten selbst nachgestellt und ausprobiert.

Das gegenseitige Erleben und die Freude miteinander etwas zu tun hat alle bereichert und ermutigt, auch Unbekanntes anzugehen und zu meistern.

Die abschließenden Aktionen in der Sporthalle unterstützen die Gemeinsamkeiten der Kinder und Jugendlichen und sind sehr beliebt.