08-2016: 10a in Italien

Italienfahrt der 10a

Am 28. August 2016 ist die Klasse 10a der Realschule Spenge, zusammen mit ihren Lehrern Herr Machiné und Frau Mathwig, in die Toskana gefahren. Am Sonntagabend gegen 21:00 Uhr ging es mit dem Bus vom ZOB los. In Dortmund holten sie eine weitere Klasse ab, die mit ihnen nach Italien gefahren ist. Nach einer 18-stündigen Fahrt ist die Klasse am Montag gegen 14:00 Uhr in Marina di Massa am Hotel angekommen. Den restlichen Tag haben die Schüler und Schülerinnen die Umgebung erkundigt.

Am zweiten Tag ging es für die Klasse nach Florenz. Dort haben sie eine Stadtführung bekommen und konnten anschließend in kleinen Gruppen durch die Stadt gehen. Am Mittwoch verbrachte die Gruppe den Vormittag in Pisa, um die Sehenswürdigkeiten zu entdecken und am Nachmittag sind sie nach Lucca gefahren. Am Donnerstag hat die Klasse eine ganztägige „Cinque Terre“ Bootstour in vier verschieden Häfen gemacht, wo sie jeweils immer eine 1-1,5-stündige Pause halten, um den Hafen zu erkunden.

Am Freitag gegen 13:00 Uhr ging es für die 10a wieder nach Deutschland. Sie sind am Samstagmorgen gegen 8:00 Uhr wieder in Spenge angekommen.
Karen Schmidt