03-2017: Deckel gegen Kinderlähmung

Leben retten mit Plastikdeckeln?

Klingt verrückt, doch wir aus der 8b wollen helfen.
Alles fing mit unserem Biologieunterricht an. Wir haben die Zusammenhänge verschiedener Infektionserkrankungen kennengelernt und erarbeitet. Dabei ist uns der Zeitungsartikel aus dem Westfalen Blatt (24. Januar 2017) aufgefallen. Den Artikel finden Sie hier.

Die gesammelten Deckel finanzieren Impfstoffe gegen Kinderlähmung. Der Aufruf kam uns gerade recht. Mit vereinten Kräften und einigen kreativen Umsetzungsideen haben wir zwei Wochen lang Plastikdeckel gesammelt. Zählen können wir sie schon lange nicht mehr. Vielleicht sind es 2000. Wir sind stolz auf unser gutes Ergebnis.

Gleichzeitig haben wir beobachtet, dass viele Menschen aus unserem Umfeld  diese Idee unterstützt, übernommen und sogar weitergetragen haben.

Vielen Dank dafür!
Veronica P. /HT