12-2018: Klimmzugstange

Training an der Klimmzugstange

Hallo ihr Lieben,

ich bin Alex aus der 9a und erzähle euch ein bisschen über mein Training in den Pausen! Wir fingen mit meinen Klassenkameraden im Sommer 2016 an zu trainieren. Wir setzten uns ein Ziel, und das Ziel war, Dinge zu erreichen, die wir schon immer erreichen wollten. Während andere Schüler ihre Pausen genossen, waren wir mit dem Training beschäftigt. Wir trainierten die erste und zweite Pause durchgehend und sahen nach ein paar Wochen schon erste Erfolge. Natürlich fingen wir mit einem Aufwärmtraining an. Schon nach kurzer Zeit besaß ich mehr Gleichgewichtsbewusstsein und konnte verschiedene akrobatische Kunststücke vorführen. Obwohl ich mich nicht so für Akrobatik sondern mehr für Fitness interessierte, machte es mir doch sehr viel Spaß.

Was ich jedem von euch wünsche, ist, dass ihr eure eigene Motivation zu eurem Lieblingssport entwickelt und auch Spaß daran habt, sportlich aktiver zu werden. Ich selber habe bei diesem Sport viel Kraft und Selbstbewusstsein entwickelt. Ich wünsche euch allen, dass ihr eure Freizeit mit etwas Sinnvollem verbringt, anstatt vor der Konsole zu sitzen. Ich hoffe, dass ihr eure eigenen Stärken entdeckt.

Liebe Grüße!
Euer Alex 😀