Berufswahl & Lebensplanung

Zertifizierte Schule

_lernen-berufswahl-logoDie Realschule Spenge ist 2011 von der Peter Gläsel Stiftung als ‚Berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule‘ zertifiziert worden (lesen Sie auch hier). Eine externe Evaluation, auf die wir sehr stolz sind. 2014 erfolgte die erste Rezertifizierung und die Teilnahme am NRW-Siegelkongress, über die wir uns sehr freuen (lesen Sie hier).

Ziele der Berufswahlvorbereitung

Die Graphik unten zeigt die Inhalte, die zum Thema Lebens- und Berufplanung an unserer Schule, beginnend mit Jahrgangsstufe 5, angeboten werden.

Neben diesen verbindlichen Projekten, gibt es noch eine Vielzahl von weiteren Inhalten, die die Thematik aufgreifen, deren Planung und Durchführung jedoch in den Händen der einzelnen Fachlehrer und Fachlehrerinnen liegt.

Zur besseren Orientierung sind die einzelnen Projekte so aufgeteilt, dass sofort ersichtlich ist, ob es sich um solche handelt, die allein von der Schule geplant und durchgeführt werden, oder solche, in die auch außerschulische Partner mit eingebunden sind.

Letztendlich machen kleine Sternchen darauf aufmerksam, dass es sich hier um Veranstaltungen handelt, in denen die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat erwerben können, welches sie später zu ihren Bewerbungsunterlagen nehmen können.

Das Schülerbetriebspraktikum (SBP)

Das SBP der 9. Klassen der Realschule erfüllt eine wichtige Funktion bei der Hinführung der Schüler zur Wirtschafts- und Arbeitswelt. Es dient der Berufsorientierung und hilft den Schülern bei Berufswahlentscheidungen.

In Zusammenarbeit mit der Berufsberatung werden die Schüler vor der Durchführung des Berufspraktikums detailliert über die Probleme der Berufswahl, der Aus- und Weiterbildung und der beruflichen Mobilität informiert.

Das SBP soll den Schülern helfen, durch selbstgewonnene Erfahrungen und genauere Einblicke in bestimmte Berufsrichtungen, Berufswahlentscheidungen sachgerechter zu treffen. Der Schüler soll weiterhin in Situationen der Selbsterprobung gestellt werden und so erste Erfahrungen über die sachlichen Anforderungen der modernen Arbeitswelt an den Einzelnen und die arbeitende Gruppe gewinnen.

Das SBP an der Realschule Spenge wird jedes Jahr in den letzten 3 Wochen vor den Osterferien durchgeführt. Stets haben unsere Berufswahlkoordinatoren den sich jährlich ändernden schulischen Bedingungen Rechnung getragen und versucht, Anregungen, Wünsche, Vorstellungen der Schüler und Schülerinnen in das Praktikum einzubinden.

Übersicht zum Berufswahlkonzept

_lernen-berufswahl