Individuelle Förderung

Individuelle Förderung als Grundsatz

Individuelle Förderung wird an der Realschule Spenge in allen 7 Bereichen, die unser Profil ausmachen, umgesetzt.

_lernen-foerderung

_lernen-kommmit-logoIndividuell Fördern bedeutet für uns, dass wir jeden Schüler da abholen, wo er steht, das heißt, dass wir bei jedem Schüler Stärken und Schwächen aufzeigen und ihn durch Fordern und Fördern optimal auf das Leben vorbereiten. Wir nehmen am „Komm mit“-Konzept des Landes NRW teil und verfolgen damit das Ziel, dass alle(!) Schülerinnen und Schüler die Klassenziele erreichen und somit niemand sitzen bleibt. Mit großem Erfolg übrigens!

Diagnose
Um eine optimale Förderung zu gewährleisten, führen wir unter anderem zu Beginn des 5. Schuljahres einen Eingangstest in den Fächer Mathematik und Deutsch durch. Schwächen und Defizite werden auf diese Weise frühzeitig erkannt und die Schüler werden in geeignete Fördergruppen eingeteilt.

Fördern und Fordern
Neben dem eigentlichen Mathematik-, Englisch- und Deutschunterricht erteilen wir in verschiedenen Jahrgangsstufen so genannte Trainingsstunden. In diesen Stunden soll auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers eingegangen werden. Die leistungsschwächeren, die besonders begabten, aber auch die Schülern im Leistungsmittelfeld bekommen eigens auf sie zugeschnittene Aufgaben, um sie in dem jeweiligen Fach weiter zu fordern bzw. zu fördern.

In den Klassenstufen 5 und 6 Schüler fördern wir Schüler mit einer Leserechtschreibschwäche (LRS) in einem speziell ausgelegten Förderband. Auch die Schüler mit nicht deutscher Muttersprache erhalten bei Bedarf eine zusätzliche Förderstunde (Deutsch als Zweitsprache, DaZ).
Des Weiteren erteilen wir klassenstufenübergreifenden Förderunterricht in den Fächern Mathe, Englisch und Deutsch.

Neigung und Interesse
Neben den fachspezifischen Förderstunden fördern wir auch besondere Begabungen oder Interessen unserer Schüler. In vielen Arbeitsgemeinschaften im naturwissenschaftlichen, musisch-künstlerischen oder sprachlichen Bereich können die Schüler freiwillig mitarbeiten und ihre Stärken bzw. Interessen entdecken und herausstellen.

Beratung
Im Zusammenhang mit einer individuellen Förderung sind viele Maßnahmen von großer Bedeutung. Diesbezüglich ist der Aspekt der Beratung zu nennen.
Unter anderem führen wir zweimal im Jahr spezielle Schülerberatungstage durch und beraten unsere Schüler, wenn sie schulische oder private Probleme haben und diesbezüglich Hilfe einfordern. Ebenfalls ist uns die Förderung der Selbstständigkeit sehr wichtig. Dies verfolgen wir in erster Linie mit dem Lernen lernen – Konzept. Ein weiterer wichtiger Bestandteil unserer individuellen Förderung ist die Vorbereitung unserer Schüler auf den Übergang in die Arbeits- und Berufswelt.

Zusammengefasst
Individuelle Förderung ist vielschichtig und anspruchsvoll, weil sowohl intellektuelle, emotional-soziale und motorische Potenziale angesprochen sind, aber es auch darum geht leistungsschwache Schüler mit geeigneten Fördermaßnahmen so zu unterstützen, dass die Versetzung gewährleistet ist. Zusätzlich müssen besonders begabten Schüler entsprechende Angebote mit höherem Schwierigkeitsgrad unterbreitet werden.