NW 02.07.2018

 

Viele Jahre haben sie miteinander in der Realschule verbracht und gemeinsam gelernt. Nach diesem Wochenende trennen sich vorerst die Wege der 37 Absolventinnen und Absolventen aus der Jahrgangsstufe 10. Doch bevor sie zukünftig die nächsten Schritte in Aus-, Weiterbildung und Beruf in Angriff nehmen werden, feierten sie am Freitagnachmittag mit ihren Eltern und ihren ehemaligen Lehrkräften ausgiebig den zurückliegenden Lebensabschnitt.

„Uns war es sehr wichtig, dass Sie selbst an der Gestaltung ihrer Abschlussfeier mitwirken und Verantwortung übernehmen“, erklärte die Klassenlehrerin der 10b Elisabeth Harting. Und so stellten die Absolventinnen und Absolventen um die offiziellen Grußworte herum ein buntes Programm mit Musik und Videobeiträgen auf die Beine, durch das Moderatorin Scarlett-Enya Niehausmeier die Zuschauer führte.

Mit gezielten dekorativen Handgriffen haben Sophie Butzke und Franziska Stach im Vorfeld den feierlichen Rahmen für die Zeugnisübergabe geschaffen.

Vor diesem offiziellen Programmpunkt nutzte Schulleiter Ansgar Leder die Gelegenheit und gab den scheidenden Realschülern einige persönliche Worte in Anlehnung an die Fußballweltmeisterschaft mit auf den weiteren Weg: „Ihr habt jetzt die Qualifikationsphase für die nächsten Runden im Leben erreicht. Geht mit Freude in euer nächstes Spiel, trainiert weiter, fokussiert euch auf euer Ziel und spielt immer im Team.“

Einen ähnlichen Impuls erhielten die nun ehemaligen Schülerinnen und Schüler auch von Thomas Scheele, der mit der 10a im Übrigen eine reine Jungenklasse für den Endspurt trainiert hat: „Macht etwas aus eurem Leben. Ihr habt es jetzt selbst in der Hand.“

Den Grundstein für den nächsten Abschnitt haben die Absolventinnen und Absolventen gelegt. Von den 37 Schülerinnen und Schülern erreichten 17 die mittlere Reife und weitere 17 haben sich auch einen Q-Vermerk erarbeitet. Als Jahrgangsbeste schnitten mit einer Endnote von 1,7 Ben Krueger aus der 10a und mit einer 1,07 Franziska Sordel aus der 10b ab.

NW, Artikel von Montag 02.07.2018