Unsere Schule

Städtische Realschule

_schule-wappen

Die Städtische Realschule hat in Spenge einen frühen Vorgänger: in den 20er Jahren wurden an der Volksschule so genannte Vorbereitungsklassen eingerichtet, in denen Schülerinnen und Schüler auf den Übergang zum Gymnasium in Klasse 7 vorbereitet wurden. Gymnasien gab es damals nur in den großen Nachbarstädten und die Verkehrsverbindungen waren schlecht.

Bild 1: Wappen der Stadt Spenge vor der Gebietsreform 1969.

Erst 1952 wurde in der Gemeinde Spenge beschlossen, einen Aufbauzug an der Volksschule einzurichten. Im Aufbauzug wurden Jungen und Mädchen von der 7. bis zur 10. Klasse unterrichtet und zum Realschulabschluss geführt. Der Volksschulrektor war Leiter des Aufbauzuges. Der erste Klassenlehrer war Otto Krah.

_schule-urkunde

Im Jahre 1962 wurde aus dem Aufbauzug eine eigenständige Realschule von Klasse 5 bis Klasse 10. Der Volksschulrektor Erwin Winter wurde zum Realschuldirektor befördert. Die Schule hatte zwei parallele Jahrgangsklassen und erlebte in den 70er Jahren vor allem wegen der geburtenstarken Jahrgänge einen enormen Boom – in einzelnen Jahrgängen gab es bis zu 5 parallele Klassen. Die Schule war inzwischen in ein neues Gebäude umgezogen und der Leiter war von 1972 bis 1986 der Realschuldirektor Friedel Husemann. Die Schulgebäude wurden ständig erweitert. Erst die Sporthalle, dann Schulraum für 8 Klassen, die zunächst von der Grundschule, später nach weiterem Ausbau von der Hauptschule genutzt wurden. Inzwischen ist das Schulzentrum so gewachsen, dass sich neben der zweizügigen Realschule eine vierzügige Gesamtschule um die Jugend aus Spenge und dem nahen Umland kümmert, sie unterrichtet und erzieht.

Bild 2: Urkunde zur Grundsteinlegung der Realschule Spenge 1967.

Unsere Gebäude im Schulzentrum

_schule-logo2dDie Realschule Spenge ist eine eher kleine, überschaubare und persönliche Schule. Auf mehreren Schulhöfen spielen, laufen und reden nahezu Gleichaltrige in den Pausenzeiten. In einem Gebäude sind alle Klassen- und Fachräume untergebracht. Die große Doppelsporthalle und der Sportplatz liegen direkt am Schulgebäude und der Weg zum Freibad kann in wenigen Minuten zurückgelegt werden.

Bild 3: Logo der Realschule ab 2008.

Historisch

Ein Blick in die Vergangenheit

Geschichte –  Aus der Festschrift von 1987 – Liest man die Protokolle, so findet man schwerlich eine Begründung für das Tun der Entscheidungsträger. Sowohl 1962 im Rat der Gemeinde Spenge als auch 10 Jahre früher …

Schulleiter –  Ein Überblick über die Schulleiter der Städtischen Realschule Spenge von 1955 bis heute …