Schlagwort-Archive: SV

12-2014: Süße Grüße

Auch in diesem Jahr organisierte die SV wieder eine Nikolausaktion. Lehrer und Schüler aller Klassen könnten für ihre Mitschüler oder die Lehrer Schokoladenweihnachtsmänner bestellen, um  Freundschaften zu festigen oder auch, um sich zum Beispiel für etwas zu bedanken. Die Weihnachtsmänner wurden dann am Montag von den Klassensprechern der 8. bis 10. Klasse der SV unter der Leitung unseres Schülersprecherteams verteilt.

Dieses Jahr konnten die Weihnachtsmänner erstmals mit einem kleinen Gruß versehen werden, aber der Schenker konnte auch anonym bleiben und jemandem eine Freude bereiten.

Insgesamt wurden 130 Schokoweihnachtsmänner an Schüler und Lehrer verteilt. Jeder, der nicht von einem Mitschüler beschenkt wurde, bekam allerdings einen Mini-Schokoweihnachtsmann von der SV geschenkt, damit niemand leer ausging!

07-2013: SV-Sportfest

SV-Sportfest 2013

Unten gibt es einige Eindrücke des SV-Sportfestes der Realschule Spenge vom 12.07.2013 zu bestaunen. Kompliment an Herrn Machiné für die fantastischen Fotos.

02-2012: Helau

Realschule Helau – Die Jecken sind los

Tatort Aula: Ein buntes Treiben ereignete sich in der Aula unserer Schule. Was war los? Natürlich Rosenmontag.

Wilde Tiere, grazile Damen, Cleopatra, eine Leiche mit durchbohrtem Kopf, Engel, Punker, ein Soldat und andere skurrile Personen- all diese Gestalten bevölkerten unsere Schule, denn schließlich eignete sich „die „fünfte Jahreszeit“ dazu, für einige Stunden in eine andere Rolle zu schlüpfen,

Mit Spielen, Polonaise, Tanz und Süßigkeitet bereiteten die SV und die Paten den Schülerinnen und Schülern der 5. – 7. Klassen zwei amüsante Stunden, die im Vorfeld gründlich geplant worden waren.

Allen Beteiligten – den Jecken, der SV und den Paten – ein herzliches Dankeschön für diese lebhafte Veranstaltung.
Doris Bollmann

02-2012: Rosen

Unsere Schule im Zeichen der Rose
Eine Valentinsaktion nicht nur für Liebende, sondern für ein friedliches Miteinander

Die rote Rose als Zeichen der Liebe stand am Valentinstag nicht allein im Vordergrund der SV-Aktion, sondern vielmehr sollte sie als Symbol Beachtung finden.

Vielleicht war es an der Zeit, sich bei jemandem zu entschuldigen, der schon lange darauf gewartet hat, oder ein Mitschüler hat einem Klassenkamerad in einer schwierigen Situation zur Seite gestanden, und ein Dankeschön konnte endlich sichtbar werden.

Welche Beweggründe den Einzelnen auch leiteten, der Empfänger der Rose wusste es sicherlich zu würdigen und die Rose fand vielleicht, wie bei Marie aus der 6a, einen Ehrenplatz auf dem Schreibtisch.
Doris Bollmann

12-2011: SV-Talent-Show

Die SV und ihre Talentshow – Eine Show der Mutigen

Bereits zu Beginn des Schuljahres besprach die SV die Durchführung einer Talentshow für die gesamte Schülerschaft – ein Unternehmen, das einer gründlichen Vorbereitung bedurfte.

Gesucht wurden Schülerinnen und Schüler, die nicht perfekt sein mussten, sondern sich trauen ihr Können auf der Bühne zu zeigen und sich der Bewertung einer Jury auszusetzen. Die SV verfolgte ihr Ziel engagiert und schaffte es, 12 Anmeldungen von den Klassen 5-8 zu erhalten.

Das Programm war vielschichtig: Gesang, Turnen, Musik, Einrad, Choreografie auf Rollen, Tanz und Speed Stacking. Natürlich war es für die Aktiven sehr aufregend, denn schließlich präsentierten sie sich vor über 300 Schülerinnen und Schülern. Selbst die Fünftklässler Sophia und Moritz zeigten sich mit ihren Soli selbstbewusst und souverän auf der Bühne und erhielten großen Applaus.

Den aktiven Teilnehmern gilt der Respekt Aller – für so viel Mut und euer Können. Danke für die abwechslungsreichen Stunden.
Doris Bollmann

12-2011: SV-Nikolausaktion

Unsere SV und der Nikolaus – Der Nikolaus kam mit Verstärkung

Wer denkt, es gäbe nur einen Nikolaus, kennt unsere SV nicht. Bereitwillig übernahmen Ayse, Colin, Alisa, Nele, Ricarda und Mike diese Rolle. Unsere Nikoläuse verteilten die, von den Mitschüler/Innen bestellten, Schokomänner. Dabei mussten sie sich zwar nicht durch einen engen Schornstein zwängen, aber so manche Klasse in den Fachräumen suchen. Mit über 200 süßen Miniaturausgaben des Nikolauses ausgestattet fanden sie letztendlich doch noch alle Empfänger und konnten die Kleinen und Großen unserer Schule damit erfreuen.
Doris Bollmann

12-2007: Nikolaus-Aktion der SV

Eine Freude zum Nikolaustag schenken
Wenn ihr einem Mitschüler oder Mitschülerin eine Freude zum Nikolaustag bereiten möchtet, so ist dies ab sofort möglich.

20071206nikolausVom 22.10. – 31.10.2007 könnt ihr in jeder 1. Pause im Erdgeschoss (Verkaufstisch neben dem Kiosk) eure Bestellung für Schokoladennikoläuse mitteilen. Der Name des Empfängers wird notiert, und auf Wunsch könnt ihr auch den Spender aufschreiben lassen, aber auch anonyme Bestellungen sind möglich. Ein Nikolaus kostet 70 Cent und muss bei der Bestellung sofort bezahlt werden (bitte passendes Kleingeld).

Die Nikoläuse werden dann am Nikolaustag, 6. Dezember, in den Klassen verteilt.
Eure SV

11-2007: RSS Poloshirt-Aktion

Das erste Mal an unserer Schule – Poloshirts mit dem neuen Schullogo! Erstmalig erscheint unser neues Schullogo auf Poloshirts und Schirmmützen. Diese Aktion erfolgt so schnell nicht wieder – nutzt die Chance.

Die SV freut sich über jede Bestellung und damit die Unterstützung ihrer Arbeit, denn schließlich ist es eure Schülervertretung, die diese Aktion ins Leben gerufen hat.

Bestellt werden kann vom 14.11.-23.11.2007 jeweils in der ersten Pause im Erdgeschoss. Die Poloshirts hängen dort auch zur Anprobe aus.
Eure SV

10-2007: Sponsorenlauf

1. Sponsorenlauf der SV ein voller Erfolg – „Über 6000 Euro wurden erlaufen!“

Einen Vormittag lang liefen alle Schülerinnen und Schüler auf dem Sportplatz der Schule. Diesem läuferischen Engagement ist zu verdanken, dass der beachtliche Gesamtbetrag von 6151,92 Euro gespendet wurde.

Die SV hatte im Vorfeld die Planung übernommen und war sich einig, dass der spätere Gesamtbetrag in Drittel aufgeteilt werden sollte. Damit ergab sich nach der Zählung des Geldes jeweils 2050,64 Euro für
– die Klassenkassen
– die Schulhofgestaltung
– einen sozialen Zweck: Die Luca-Dethlefsen-Stiftung für krebskranke Kinder in Bielefeld.

Die SV und die Schule dankt allen Läuferinnen und Läufern und den vielen Sponsoren für ihren vorbildhaften Einsatz.

Erwähnenswert ist an dieser Stelle noch der Rekord von Jannik van Diesen, der nach 6 läuferischen Schulstunden erschöpft, aber glücklich, mit 100 Runden den Sportplatz verließ.

Eure SV